Nackenschmerzen

     

Nackenschmerzen ist ein Teil der Rückenschmerzen, die nur den Bereich des Halses und der anliegenden Körperpartien betrifft. Nackenschmerzen werden auch als nuchalen Schmerzen bezeichnet. In der Regel sind Nackenschmerzen eher harmlos und werden oft durch eine unnormale Haltung und Musekelverspannungen hervorgerufen. Nichtsdestotrotz können auch ernsthaftere Erkrankungen und Ursachen vorliegen.

Wenn die Nackenschmerzen nicht durch, ab und zu normale Muskelverspannungen hervorgerufen werden, können diese auch im Zusammenhang eines HWS-Syndroms (Halswirbelsäulen Syndroms) bei Rückenschmerzen auftreten.
Ursachen: – Alterserscheinungen und Abnutzung der Halswirbelsäule – Bandscheibenvorfall – ligamentäre Insuffizienz – Erkrankungen der Wirbelgelenke – Skelettänderungen und Erkrankungen – Rheuma – Rückenschmerzen – Polymyalgia – Morbus Bechterew – Osteoporose – Osteomalazie – Frakturen – Schleudertauma – Sluder Neuralgie – Intermediusneuralgie – Nacken-Zungen-Syndrom – Retropharyngeale Tendinitis
   

 
Nackenschmerzen und HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen Syndroms) – Schmerzen in den Schultern bis zum Hinterkopf – eingeschränkte Beweglichkeit aufgrund von Muskelverspannungen – Klopfschmerzen über den Dornfortsätzen – durch einen Muskelhartspann kann es zu fehlhaltungen und akute Tortikollis (Schiefhals) kommen

Nackenschmerzen und oberes HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen Syndroms) – Schmerzen bis zum Kopf – Störungen der Nervenwurzel des 2. Halswirbels Nackenschmerzen und mittleres HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen Syndroms) – Schmerzen in den Schultern und im Bereich des 3. bis 5. Halswirbels – Störungen der Motorik und Empfindlichkeit im Bereich der Schulter – Zwerchfelllähmungen Nackenschmerzen und unteres HWS-Syndrom (Halswirbelsäulen Syndroms) – Schmerzen in den Schultern bis zu den Fingern und 6. Halswirbel bis zum 1. Brustwirbel – Horner-Syndrom (Augenliedsenkung, Pupillenverengung und zurücksinken des Augapfels) Sluder-Neuralgie – andauernde starke Nackenschmerzen – Schmerzen der Augenhöhle, der innere Augenwinkel und die Nasenwurzel – Schmerzen im Oberkiefer, Rachen, Ohr, Nacken – geringe Schmerzempfindlichkeit im Mund- und Rachenbereich – halbseitige Gaumensegellähmung – heftiger Niesreiz, häufiger Tränenfluss und Nasenfluss Nacken-Zungen-Syndrom – hinterkopf- bzw. genickbetonte Kopfschmerzen – Hypästhesie oder Taubheit der Zungenhälfte Retropharyngeale Tendinitis – Hinterkopfschmerzen – Nackenschmerzen – Weichteilschwellung vor der Wirbelsäule